Gesundheitsfördernde Fussmassage

2 Praxis-Standorte 

Was ist Reflexologie 

 

Das Ziel der Reflexzonenmassage ist es die Durchblutung des gesamten Körpers anzuregen. Reflexzonen sind Nervenpunkte, die mit einer von diesem Punkt entfernten Körperstelle in Verbindung stehen. Die bekanntesten Reflexzonen sind die Hand-, Fuss- und Ohrenreflexzonen. Durch die lokale Behandlung ausgewählter Zonen, erfährt der gesamte Körper eine regulierende Wirkung. Gegebenenfalls können auch nur einzelne bestimmte Körperregionen gezielt aktiviert und behandelt werden.

 

Die Reflexzonenmassage ist eine wirkungsvolle Möglichkeit zur Gesundheitsvorsorge. Durch den zusätzlichen, harmonisierenden Effekt auf das Energiesystems des Körpers, bietet eine regelmässige Reflexzonenmassage eine gute Vorbeugung gegen Beschwerden aller Art.

 

Anwendung / Indikationen / Behandlungsspektrum 

 

Die Reflexzonenmassage kann bei allen funktionellen Störungen gezielt eingesetzt werden. Funktionelle Störungen sind Erkrankungen, bei denen noch keine Veränderung an den Strukturen oder Organen vorhanden sind.

„Reflexzonentherapie heilt, was gestört ist, sie heilt nicht das, was zerstört ist.“

Zitat Horst Ferdinand Herget (1929-2001; Pionier der Naturheilkunde)

Aus Sicht der TCM (der Traditionelle Chinesische Medizin) befindet sich an den Füssen jeweils der Übergang von der Yang-Energie in die Yin-Energie, oder anders gesagt von der aktiven Energie in die passive Energie. Und deshalb besitzt die Fussreflexzonenmassage einen so besonders schön entspannenden Effekt. Ein bisschen „Wie Ferien für deine Füsse!“

Bern-Weissenbühl und Köniz


Mail: info@aba-reflex.ch

Mögliche Angebote
  • Klassische Fussreflexzonenmassage

  • Indische Fuss-& Handmassage

  • Psychozonenmassage 

  • Chakrazonenmassage (ab Frühling 2021)

  • Reflektorische Lymphdrainage am Fuss 

  • Ergänzende Bachblüten-Empfehlung